Sweet DUNCAN of Justine's Pack & QUIRIN von der Geierswacht

SPOR-Übungstagen des AustrianBeagleClub

Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Sechs Beagle-/Führergespanne hatten sich den SPOR-Übungstagen des ABC gestellt. Nach Theorie am Freitag ging es am Samstag zum Training und Fährtenlegen in die Reviere. Am Sonntag dann der Härtetest. Das Gelände im Wienerwald war schwierig: bergig, von Gräben und Wasserläufen zerklüftet, nach Holzarbeiten mit reichlich liegendem Restholz und vielen interessanten Verleitungen aller heimischen Wildarten. Die Aufgabe für Hund und Führer war ebenso äußerst anspruchsvoll: 1.000 m Fährtenlänge, Stehzeit 20 h, max. 250 ml Rotwild-Schweiß, 3 Haken, mind. 2 Wundbetten, 5 Verweiserblätter und eine vorgegebene Arbeitszeit von max. 2 h um alle Verweiserblätter zu finden und ans Stück zu kommen. Nach dem Einweisen in den Anschuss durch die Richtergruppe sind Hund und Führer ganz auf sich allein gestellt.

QUIRIN zeigte sich an diesem Tag in Bestform. Nach rekordverdächtigen 10 min mit Verweisen und Finden aller fünf Verweiserblätter waren wir – Hund glücklich und zufrieden, ich schwitzend und geschafft – am Stück. Xandy und Erich lobten die herausragende Leistung von QUIRIN mit Übergabe der Brüche an Hund und Führer. Und dabei zeigte QUIRIN in aller Deutlichkeit, dass auch ein Beagle sein Stück vehement verteidigen kann.

Mein besonderer Dank gilt Xandy, Sebastian mit ihrem ganzen Team! Das Wochenende mit allen Teilnehmern und Beteiligten war äußerst gelungen. Wir freuen uns auf die SPOR-Prüfung am 26.5.2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 − 17 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.